DOMOair Wohnraumlüftungen: zentral oder dezentral alles aus einer Hand

Warum Sie sich für Wohnraumlüftung von DOMOair entscheiden sollten

DOMOair Lüftungsgeräte sind mit einer digitalen Steuerung für die optimale Anpassung an Kundenerfordernisse ausgestattet. EinMultiraumsensor für Feuchte und Luftqualität sorgt dafür, dass permanent die optimale Menge an Frischluft zur Verfügung steht. Moderne DOMOair-Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnungnutzen die in der Abluft enthaltene Wärme, um die kalte Frischluft wieder aufzuheizen.

Für den optimalen Nutzen: zentrale oder dezentrale Lüftungen

Zentrale Lüftungen eignen sich für ganze Häuser, Gewerbebetriebe wie Restaurants, Büros, Schulen, etc.. Dabei wird von einem zentralen Lüftungsgerät ein eigenes Luftverteilsystem durch das gesamte Gebäude geführt. Dezentrale Lüftungen eignen sich für einzelne Räume oder wenn der Einbau einer zentralen Lüftung nicht möglich ist, beispielsweise im Altbau..

Mit DOMOair alles aus einer Hand

DOMOair bietet Ihnen das perfekte Programm der Wohnraumlüftung von der Gesamtlösung für das Einfamilienhaus über Einzelraumlösungen im Altbau bis zu kompletten Systemen für Büros oder Gewerbebetriebe.

Hier ein Überblick über das DOMOair Gesamtprogramm

Optimale Leistung, servicefreundliche Technik zentrale und dezentrale Systeme
für Neubau, Sanierung, Passivhaus in allen gängigen Leistungsklassen, ob für’s Eigenheim oder im Gewerbe: Büros, Hotelzimmer, Restaurants, Schulen, Betriebe. DOMOair hat die richtige Lösung für Sie parat.

Um bei der Wohnraumlüftung Zugluft oder störende Geräusche zu vermeiden ist neben der Auswahl des richtigen
Lüftungsgerätes auch das Luftverteilsystem von großer Bedeutung.

Das praktische DOMOairflex-System ist ein hygienisches, flexibles, schalldämmendes, gut zu reinigendes Luftverteilsystem mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten, die eine effiziente und kostengünstige Errichtung ermöglichen.

Das Isoliersystem von domo für die Außen- und Fortluftverrohrung ist auch für die Dämmung von Zu- und Abluftleitungen in Kaltbereichen optimal geeignet.
Ansprechende Verrohrung durch große Rohrlänge und schlanke Einsteckmuffen, hervorragende Dämmung, bei schneller und einfacher Montage.

Um im Winter bei tiefen Temperaturen ein Vereisen des Wärmetauschers zu verhindern muss die angesaugte Frischluft vorgewärmt werden. Beim DOMOair-Sole-Erdwärmetauscher erfolgt die Erwärmung mittels Erdwärmerohr, das in einer Tiefe von 1,2 – 1,5 m im Erdreich verlegt wird. Die darin zirkulierende Flüssigkeit wird in der frostfreien Tiefe erwärmt und über einen separaten
Luftvorwärmetauscher an die Frischluft abgegeben.